Zwischen Leben und Tod (Buchtipp)

Zwischen Leben und Tod (Buchtipp)

Welche Zustände befinden sich zwischen Leben und Tod? Stirbt man in verschiedenen Kulturen auf unterschiedliche Weise? Wann gibt es bei Facebook mehr tote als lebendige User? Kann eine werdende Mutter hirntot sein? Wann ist Kommunikation keine Kommunikation mehr? Braucht man einen Körper, um zu existieren? Was hat die Formel 1 mit Schrödingers Katze zu tun? Und: Bin ich meine Milz?

 

Antworten aus soziologischer Sicht auf diese und viele weitere Fragen gibt es in unserem brandneuen Buch „Zwischen Leben und Tod.“ – erschienen bei Springer VS. 288 Seiten voller sozialwissenschaftlicher Grenzgänge (und mit über 50 Abbildungen).

 

Zwischen Leben und Tod (Taschenbuch)
Thorsten Benkel, Matthias Meitzler (Hrsg.)
Springer Verlag
288 Seiten