Messerückblick: Quo Vadis

csm_Quo_Vadis_Grafik_1aed7816c2Messerückblick. © Messe Quo Vadis

Vom 8. bis 10. Mai 2009 fand im Messezentrum Salzburg die Fachmesse Quo Vadis statt. Wie die Ausstellung mit ihren Produkten und Dienstleistungen aus dem Bestattungs- und Friedhofswesen auf eine branchenfremde Person wirkte, berichtet jetzt der Focus auf seiner Internetpräsenz.

 

Auch dieses Jahr präsentierten wieder zahlreiche Austeller ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Bestattungs- und Friedhofswesen. Einen besonderen Besuchermagneten stellte die Verleihung der Weltrekord-Urkunde an den Sargtischler Herbert Weber dar. Er wurde vom Guiness World Records LTD London für eine ganz besondere Leistung ausgezeichnet: Der Österreicher hat in den vergangen 30 Jahren mehr als 700.000 Särge angefertigt.

 

„Definitiv nicht langweilig“

Wie der Redakteur des Focus‘ berichtet, übertraf die Quo Vadis seine Vorstellungen gewaltig. Er hatte langweiligen Grabschmuck und geschmacklose Urnen erwartet und wurde von den angebotenen Produkten und dem Rahmenprogramm positiv überrascht. Das Urteil des Journalisten: „Sterbenslangweilig – von wegen“.

 

Den kompletten Messerückblick können Sie hier nachlesen.