Mehr sarglose Bestattungen in Berlin nach gelockerten Regelungen

csm_Titelbild_e71520a0ebMuslimische Bestattung. © Bernd/fotolia.de

33.373 Bestattungen gibt es jährlich durschnittlich in Berlin, in letzter Zeit immer mehr mehr sarglose Bestattungen nach islamischer Tradition. Im vergangenen Jahr sei die Zahl auf 147 gestiegen – gegenüber 13 im Jahr 2014. Dies berichtet Aeternitas e.V. unter Berufung auf das Portal islamiq.de. Die Angaben beziehen sich auf eine Antwort der Senatsverwaltung auf eine Anfrage aus dem Abgeordnetenhaus.

 

Damit zeigt sich, dass die gelockerten Regelungen zum Sargzwang angenommen werden. Das Berliner Bestattungsgesetz war im Zuge des Ende 2010 erlassenen Partizipations- und Teilhabegesetzes dementsprechend geändert worden und sollte es Muslimen erleichtern, ihre traditionellen Bestattungsriten umzusetzen.

 

Wie islamiq.de weiter berichtet, sollen aufgrund der großen Nachfrage auf Berliner Friedhöfen weitere Grabfelder für islamische Bestattungen eingerichtet werden.