Bis zu 250.000 US-Dollar für eine Leiche?

Eine deutsche Pharmafirma soll in der Ukraine Leichen ausnehmen lassen, um daraus medizinische Produkte zu gewinnen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel in seiner Online-Ausgabe.

 

Die Produkte, die aus den Leichenteilen gewonnen werden, sollen hauptsächlich in den USA zum Einsatz kommen. Würde eine Leiche komplett zerlegt, ihre Einzelteile verarbeitet und verkauft, könne die Firma mit einem Erlös von bis zu 250.00 US-Dollar rechnen.

 

Den kompletten Artikel finden Sie auf den Seiten von Spiegel Online.